Ameisen - Eine soziale Lebensgemeinschaft ist bestandsgefährdet.

 

Der NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze lädt für Donnerstag, den 7. Oktober, alle Naturinteressierten zu einem Vortrag über Ameisen in das Haus der Jugend, Sorgenser Str. 30 in Burgdorf ein. Iris Darimont-Liebthal wird die Teilnehmer in die interessante Welt der Ameisen, die heimlichen Herrscher der Welt, mitnehmen und über sie von der Evolution bis in die Gegenwart berichten. Leider sind viele Arten mittlerweile bestandsgefährdet oder teilweise schon verschwunden. Dabei sind sie sehr wichtig für das Ökosystem. Wie könnte die Zukunft aussehen?

Darüber wird in dem etwa 1,5 Stunden langen Power-Point Vortrag gesprochen werden. Beginn ist um 19:30 Uhr. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, bitte vorher anmelden: Telefon 05136/8020031 (zwischen 19:00 - 20:30 Uhr) oder per E-Mail: iris.darimont-liebthal@nabu-burgdorf-lehrte-uetze.de. Es gilt die 3-G-Regel und Masken müssen bis zum Sitzplatz getragen werden.

 

Verlegung der Jahreshauptversammlung des NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze vom 14.10. 2021 auf den März/April 2022

Pressemitteilung des NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze

Wegen coronabedingter Einschränkungen beim Treffen von größeren Versammlungen gibt es die rechtliche Möglichkeit eine Mitgliederversammlung für ein Jahr auszusetzen. -Von dieser Möglichkeit möchten wir laut Vorstandsbeschluss vom 8.09.2021 Gebrauch machen. Im nächsten Jahr im März/April 2022 würden wir dann satzungsgemäß die Jahreshauptversammlung für das Jahr 21/22 halten. Dazu werden wir im Rundbrief an die Mitglieder zum Jahreswechsel 2021/22 mit genauer Terminierung einladen.

Wir freuen uns darauf, dann unbeschwert die Jahreshauptversammlung durchführen zu können. Unsere Aktivitäten für den Naturschutz laufen selbstverständlich mit aller Kraft weiter, und sowohl die Vorträge, als auch die Arbeitseinsätze werden, wie in unserem Programm beschrieben, durchgeführt. Dazu laden wir alle Interessierte herzlich ein. Auf unserer homepage (www.nabu-burgdorf-lehrte-uetze.de) können Sie dazu Näheres erfahren.

Michael Scheer-Behrens (Vorsitzender)

 

Kinderfest und Rallye im Burgdorfer Stadtpark

 

2021-09-19-naju-homepage

Der Herbst kündigt sich an
Foto: NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze

Mit unserer ersten NAJU Gruppenaktion am Samstag, den 11. September meldeten wir uns aus der Sommerpause zurück. Im Vorfeld hatten wir den Familienverteiler erweitert, so dass sich auch Kinder aus der Warteliste anmelden konnten. Mehr

 

NABU-Präsident in Lehrte beim Fachgespräch „Erneuerbare Energien“

 

Am 12. August 2021 fand auf Einladung von Dr. Matthias Miersch, MdB, in Lehrte-Aligse ein Fachgespräch zum Ausbau „Erneuerbarer Energien“ statt. Zu Gast war auch Jörg-Andreas Krüger, unser Präsident des NABU Deutschland. Eröffnet und eingeleitet wurde die Veranstaltung von Petra Drescher, Mitglied der Ratsfraktion und im Umweltausschuss der Stadt Lehrte. Nach den Inputstatements von Matthias Miersch und Jörg-Andreas Krüger, gab es einen regen Austausch mit Kommunalpolitiker*innen, Vertreterinnen des Landesverbandes Erneuerbare Energien Niedersachsen/Bremen (LEE)., Vertreter*innen des NABU Bundesverbandes, des NABU Niedersachen und des örtlichen NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze sowie einem Windkraftprojektierer.

 

Eine Aktion am Teich

 

p-2021-07-14-01

Am Teich in Immensen
Foto: NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze

Ausgestattet mit Gummistiefeln, Keschern und Eimern haben sich unsere NAJU-Kinder bei schönstem Sonnenwetter mit ihrer Gruppe am Teich in Immensen getroffen.
Mehr

 

Mit den Kindern bei den Ameisen

 

p-2021-06-16-03

Es hat viel Spaß gemacht

...die Zeit verging wie im Fluge und reichte für alle Aktionen und Spiele gar nicht aus! 11 Kinder zwischen 6 und 10 Jahren starteten am letzten Samstag ab dem Naturfreundehaus bei Grafhorn (Lehrte) zur ersten Aktion mit ihrem NAJU-Team.
Mehr

 

Fotowettbewerb „Naturnaher Garten“

NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze sucht die schönsten Fotos aus „wilden“ Gärten

p-2021-04-22-04

Naturnaher Garten
Foto: NABU

Nach der positiven Resonanz auf den Vortrag "Naturnahes Gärtnern" im letzten Jahr, hat Dagmar Hartmann vom NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze einen Fotowettbewerb zu diesem Thema organisiert, der am 1. Mai startet. Ziel ist es, den Blick für das entstehende Leben in einem naturnahen und somit auch artenreichen Garten zu schärfen.


Lesen Sie hier mehr

 

Natur aus der Tüte

 

"Natur aus der Tüte" unter diesem Motto verteilen wir eine Aktionstüte pro Kind.
In Anlehnung an aktuelle Themen der Jahreszeiten, gefüllt mit Bastelideen, Experimentiervorschlägen u.v.m.

Die erste Aktion am 17. April war ein voller Erfolg.

 

Lesen Sie hier mehr!

 

 

Der Schwalbenturm steht

 

p-2021-03-25-01

Der Schwalbenturm
Foto: NABU

Ein direkter hoher Anflug, möglichst geschützt vor Wind und Regen, nahegelegene Uferzonen mit Lehm für den Nestbau und insektenreiche Wiesen oder noch besser offene Stallhaltung mit Weiden.

Dies waren die ambitiösen Anforderungen für den Standort einer Alternativwohnung für Schwalben in der Burgdorfer Weststadt.

Damit die Schwalben die neuen Kunstnester an einem Schwalbenturm auch akzeptieren, sollte zusätzlich eine Anlockstation installiert werden.

Lesen Sie hier mehr dazu

 

Start der neuen Kindergruppe

 

p-2021-02-28-01

Blaumeise
Foto: NABU Rinteln/Kathy Büscher

Das Ergebnis des Aufrufs zur Gründung einer neuen NAJU-Kindergruppe unter der Leitung von Jugendleiterin Iris Darimont-Liebthal hat gezeigt, dass ein sehr großes Interesse daran besteht.
Es gab so viele Rückmeldungen, dass zunächste eine Warteliste angelegt werden musste. Da sich zudem noch weitere Betreuer/innen gemeldet haben, kann die Kindergruppe nun aus 25 - 30 Teilnehmern bestehen.
Das erste Treffen soll Ende März stattfinden mit dem Thema "Vögel beobachten".

Lesen Sie hierzu auch die Artikel in unserer Presseauslese:

Neue NAJU - Kindergruppe - Neue Woche Burgdorf

Nabu legt Warteliste für Kinder an - Hannoversche Allgemeine Zeitung

 

Fütterung der Schleiereulen mit Mäusen

 

p-2021-02-21-01

Schleiereule mit Beute
Foto: NABU / E.Zander

Als Beutegreifer ernähren sich die Schleiereulen zu 97% nur von Mäusen. Schon Schneehöhen über 7 cm schneiden Schleiereulen, die auch sehr kälteempfindlich sind, von ihren Beutetieren ab, so dass sie nach 7 Tagen ohne Nahrung verhungern.

 

Lesen Sie hier mehr!

 

zum Nachrichtenarchiv

 

 

Bitte beachten Sie:

Bei allen Terminen müssen die jeweils geltenden Corona-Regeln (z.B. Abstandsregeln, Maskenpflicht) beachtet werden.