Nabu Burgdorf-Lehrte-Uetze a href="#">Familie & Kinder Kindergruppe

 

Kindergruppe

 

Seit Anfang 2021 hat der NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze eine neue Betreuerin für die Kinder- und Jugendarbeit. Iris Darimont-Liebthal hat eine neue Kindergruppe aufgebaut.

 

Sie können das Jahresprogramm 2022 hier herunterladen.

 

28. April 2022

NAJU-Aktionen im März 2022

Hereinspaziert: die erste Erkundung im "Paul-Beier-Garten" für die Kinder der NAJU-Gruppe erfolgte Mitte März.

2022-04-28-naju-aktionen-maerz1


Fotos: privat

 

Weitere Aktionen schlossen sich bereits an, sei es beim Krauten, Roden und Pflanzen. Was man außerdem alles in einem Garten finden kann, wenn man gemeinschaftlich die Beete umgräbt... Beim Bau des Weidentipis halfen auch die Eltern tatkräftig mit und alle waren stolz auf das gemeinschaftliche Werk.


2022-04-28-naju-aktionen-maerz2 2022-04-28-naju-aktionen-maerz3
2022-04-28-naju-aktionen-maerz4 2022-04-28-naju-aktionen-maerz5
2022-04-28-naju-aktionen-maerz6 2022-04-28-naju-aktionen-maerz7

 

09. März 2022

NAJU-Aktionen im Februar 2022

 

2022-03-09-naju-aktionen-februar-1


Foto: privat

 

Um das Thema "Müll und Recyceln" noch einmal zu vertiefen, nahmen die NAJU Kinder an einem Angebot von Werk-statt-Schule e.V. in Hannover teil. Die Diplom Geoökologin Marina Stegić hatte eigens für die Gruppe den Termin am Samstag, den 19. Februar ermöglicht. Was besteht alles aus Kunststoff, wie entsteht daraus Mikroplastik und wie kann man Müll vermeiden und recyceln, das wurde zu Beginn im Sitzkreis besprochen. Die Kinder konnten schon viele Fragen beantworten, denn sie hatten im Januar mit dem Thema begonnen.
Was sich dann aus leeren Tetra Pak alles herstellen ließ, war Teil des Vormittags und das konnten die Kinder selbst ausprobieren. Mit wenig Aufwand wurde ein Pflanzgefäß hergestellt und kreativ nach Lust und Laune mit Farbe bemalt. Nach der Trockenphase und einer kleinen Frühstückspause wurde das selbst gebastelte Gefäß mit Erde verfüllt und Blumensamen eingebracht. Auch eine kleine Geldbörse konnten die Kinder durch Schneiden und Knicken schnell fertigen.

Ein Zusatztermin bot sich den NAJU Kindern am 26. Februar an. Unter fachkundiger Anleitung und vielen Informationen von Thomas Degro und Stefan Auerbach, wurde die Benjes-Hecke auf der Streuobstwiese an der Eseringer Straße in Burgdorf erweitert. Die Kinder und ihre Väter sammelten trockene Äste und Zweige auf dem Gelände, die dann in der vorbereiteten Reihe aufgeschichtet wurden. Die Kinder hatten dabei viel Spaß und waren stolz auf das Gemeinschaftswerk, das gegen Mittag dann um gut 5 Meter verlängert worden war.

 

2022-03-09-naju-aktionen-februar-2


Foto: privat

 

04. Februar 2022

Was ist alles Müll, wo fällt er an und wie wird er richtig entsorgt?

 

2022-02-04-naju-aktion-muell-1


Foto: privat

 

Die NAJU-Kinder starteten unter diesem Motto am NP-Markt in Burgdorf, um sich mit einem Gang durch den Einkaufsmarkt bewußt zu machen, dass alles was es dort zu kaufen gibt, irgendwann verbraucht ist und dadurch Verpackungsmüll anfällt. Ausgestattet mit hölzernen Grillzangen, die kurzerhand zu Müllzangen zweckentfremdet wurden, sammelten sie auf dem Weg zum JohnnyB. den Müll auf. Schon nach wenigen Schritten und auf der kurzen Distanz zum Jugendzentrum, hatten die Kinder fast drei Säcke voll!

Mit vereinten Kräften und unter vollem Körpereinsatz möglichst viel aufzuheben, suchten sie die Gehwege ab, schauten in Büschen, auf den Grünstreifen und an Häuserreihen nach. Was hierbei zusammenkam, machte die Kinder gleichzeitig stolz aber auch traurig, dass die Menschen so viel wegwerfen. Im Gruppenraum des JohnnyB. packten sie dann den Wocheneinkauf aus, den Iris mitgebracht hatte und zählten die Lebensmittelverpackungen auf, die am häufigsten verwendet wurden. Dass Kunststoff an erster Stelle stand, haben alle gleich festgestellt.

 

2022-02-04-naju-aktion-muell-2


Foto: privat


Was das z.B. für Tiere bedeutet, wenn Mikroplastik entsteht und in die Meere gelangt oder Tüten als Nistmaterial verbaut oder Gummibänder von Störchen irrtümlich als Regenwürmer an die Jungvögel verfüttert wird, machte sie sprachlos. Welche nachhaltigen Verpackungsarten es gibt und wie Müll vermieden werden kann und richtig recycelt wird, das wurde dann besprochen.

Mit dem mitgegebenen Bastelbogen "Zu gut für die Tonne!" (BMEL) und der Broschüre "Kunststoff-Sparbüchle" (Hrsg. Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, B-W) können sich die Kinder mit ihren Eltern zu Hause weitere Informationen anlesen.

 

29. Dezember 2021

NAJU-Aktionen im Dezember 2021

Was haben Mohnkapseln mit Salzstreuern gemeinsam?

2021-12-29-naju-aktionen-dezember-1


Foto: Privat

 

Die NAJU Kinder haben sich mit dem Thema 'Bionik' bei ihrer Aktion im Dezember beschäftigt. Der Begriff setzt sich aus den Wörtern Biologie und Technik zusammen. Welche Konstruktionen sonst noch aus der Natur abgeschaut sind und dem Menschen als Vorlage für viele technische Errungenschaften dient, dem sind die Kinder gemeinsam auf die Spur gekommen. Um dieses am einfachen Beispiel des Samens der Pusteblume zu verdeutlichen, konnten die Kinder mit dem Basteln eines "Fallschirms" nachempfinden. Ausklang des Treffens machte eine kleine Weihnachtsfeier, bei der die Kinder bei Keksen und Kerzenlicht gespannt zwei Wintergeschichten lauschten.

 

images/article/2021-12-29-naju-aktionen-dezember-2.jpg


Foto: Privat

2021-12-29-naju-aktionen-dezember-3


Foto: Privat

 

01. Dezember 2021

NAJU-Aktionen im November 2021


Im November trafen sich Kinder der NAJU-Gruppe gleich zwei Mal. Am 13.11. im "Haus der Jugend" in Burgdorf stellten sie der Jahreszeit entsprechend Vogel-Futtermöglichkeiten her. Was sonst noch über die Wintergäste zu erfahren war und welche Vögel wegziehen wurde spielerisch eingebunden. Die Gruppe unterschied die verschiedenen Schnäbel und wählte das passende Futter für die Vögel aus. Mit einer Auswahl von Körnen und Sämereien mixten die Kinder ihre eigenen ersten Futtervorräte für den beginnenden Winter.


 

Am 27. November folgte dann ein Einsatz auf der Streuobstwiese an der Eseringer Straße in Burgdorf, um die dortigen Nistkästen zu reinigen und auf Schäden zu kontrollieren. Ein gereinigter Nistkasten verhindert, dass Parasiten bei der neuen Brut übertragen werden. In alten Vogelnestern hausen nämlich gern Flöhe, Milben oder Lausfliegen. Dazu wurden Klappleitern benötigt, um die Kästen mit Spachteln sauber zu schaben. Unterstützung erhielten sie von Thomas Degro und Stefan Auerbach, die sich auch sonst für die Pflege der Streuobstwiese einsetzen. Für das kommende Jahr sind hier vor Ort weitere Arbeitseinsätze mit der Kindergruppe geplant.

 

 

09. Oktober 2021

Naju-Fledermaus-Aktion

 

2021-10-09-naju-fledermaus-aktion-1


Bildquelle: privat

 

Der DRK-Ortsverein Burgdorf überließ freundlicherweise den NAJU-Kindern den großen Mehrzweckraum für Ihre Fledermaus-Aktion. Für diesen Termin im Oktober mußte alles indoor stattfinden, da gewerkelt werden sollte. Nach einem 4-Ecken-Raten stand fest, dass die Kinder schon viel über diese Tiere und zu ihren Lebensräumen sagen konnten. Einige von ihnen hatten nämlich im Sommer an den abendlichen Fledermausführungen des NABU teilgenommen.

Aber auch bei den Kindern, die vorher weniger von den "Schönen der Nacht" wußten, war das Interesse ungebremst. Die Betreuerinnen hatten diesmal wieder präparierte Fledermäuse zum Anfassen und Bestaunen mit dabei. Im zweiten Teil konnte dann jedes Kind selbst zu Hammer und Nägeln greifen, um sich seinen ganz persönlichen Fledermauskasten zusammen zu bauen und anschließend mit nach Hause zu nehmen.

 

2021-10-09-naju-fledermaus-aktion-2


Bildquelle: privat

2021-10-09-naju-fledermaus-aktion-3


Bildquelle: privat

 

Kinderfest und Rallye im Burgdorfer Stadtpark

 

2021-09-19-naju

 

Mit unserer ersten NAJU Gruppenaktion am Samstag, den 11. September meldeten wir uns aus der Sommerpause zurück. Im Vorfeld hatten wir den Familienverteiler erweitert, so dass sich auch Kinder aus der Warteliste anmelden konnten.

Für etwa 2,5 Stunden streiften 16 Kinder mit ihren Gruppenleiterinnen Nina und Iris durch den Burgdorfer Stadtpark. Mit Spielen und einer kleinen Rallye entdeckten sie, dass sich der Herbst schon langsam ankündigt. Ein Frosch im Gras machte die Kinder neugierig; erste Kastanien wurden gesammelt, die als Höhepunkt in ein gemeinsames Naturmandala gelegt wurden.

Sonntag veranstaltete die Jugendpflege im Rahmen des Culturcircus mit verschiedenen Burgdorfer Vereinen ein Kinderfest im Stadtpark. Hier war auch die NAJU Burgdorf, Lehrte, Uetze mit einem Aktionsstand vertreten. Angeboten wurde aus einem tönernen Blumentopf und Stroh eine Unterkunft für Ohrenkneifer herzustellen. Mit Malvorlagen und viel Infomaterial für die Kinder wurde der Stand ergänzt. Fast zum Ende des Festes war alles Bastelmaterial aufgebraucht, da die Aktion so gut angenommen wurde.

 

Eine Aktion am Teich

 

p-2021-07-14-02

 

Bei schönstem Sonnenwetter haben sich unsere NAJU-Kinder mit ihrer Gruppe am Teich in Immensen getroffen.

Ausgestattet mit Gummistiefeln, Keschern und Eimern ging es letzten Samstag darum, im und am Wasser lebende Tiere zu entdecken und zu bestimmen. Dabei wurden Libellen beobachtet, Wasserskorpione, kleine Fische oder Kaulquappen an Land geholt und in den mit Wasser befüllten Behältnissen begutachtet.

Immer wieder nebenbei wurden die Kinder von Hans-Jürgen Sessner auf die Wildbienen aufmerksam gemacht, die dort bauen.

Ein kleines Spiel rundete die Aktion ab. Mit neuen Eindrücken verabschiedete sich die Gruppe in die Sommerpause.

 

Mit den Kindern zu den Ameisen

 

p-2021-06-16-02

 

...die Zeit verging wie im Fluge und reichte für alle Aktionen und Spiele gar nicht aus!

11 Kinder zwischen 6 und 10 Jahren starteten am letzten Samstag ab dem Naturfreundehaus bei Grafhorn (Lehrte) zur ersten Aktion mit ihrem NAJU-Team. Mit den Fahrrädern ging es quer durch den Wald, um sich ein Ameisennest näher anzuschauen.

Schon auf dem Hinweg gab es am Wegesrand einiges zu entdecken. Die Gruppe hatte sich schnell miteinander vertraut gemacht und die Kinder gaben während der Fahrt gut auf einander acht, als wenn sich schon alle seit langem kennen.

Das unbeständige Wetter tat dem Spaß und Draussensein keinen Abbruch. Mit kleinen Pausen war auch für die etwas jüngeren Kinder die Strecke gut zu schaffen. Und darüber freuten sich auch die vier Betreuer, dass alle wohlbehalten von ihren Eltern am Nachmittag wieder in Empfang genommen werden konnten.

Auf den nächsten Termin am 10. Juli freuen sich alle und sind gespannt, was die Gruppe dann gemeinsam unternimmt.

 

Natur aus der Tüte - Ein voller Erfolg

 

p-2021-04-28-01

Fotos: Familie Weidmüller

 

Die erste "Natur-Tüten" - Aktion am 17. April 2021 war ein voller Erfolg. Knapp zwanzig Kinder haben sich ihre Tüten abgeholt.

 

Natur aus der Tüte

 

"Natur aus der Tüte" unter diesem Motto verteilen wir eine Aktionstüte pro Kind. In Anlehnung an aktuelle Themen der Jahreszeiten, gefüllt mit Bastelideen, Experimentiervorschlägen u.v.m.

Wann?
Erstmals am Samstag, den 17. April von 11:00 - 11:30 Uhr

Wo?
Auf der Streuobstwiese in Burgdorf, Eseringer Straße

Wie oft?
Geplant ist dieses im Abstand von 4 Wochen anzubieten, solange die Kindergruppe ihre Aktionen Corona-Lockdown bedingt noch nicht durchführen kann.

 

Nächster Termin ist dann der 08. Mai - selbe Stelle, selbe Welle.

 

Da es auch hierbei für uns wichtig ist zu wissen, wer kommt, geben Sie uns bitte kurz Bescheid, ob wir mit Ihrem Interesse rechnen können!
Email: jugend@nabu-burgdorf-lehrte-uetze.de

 

Wir freuen uns, über diese Möglichkeit mit Ihren Kindern in Kontakt bleiben zu können und den Spaß an der Natur im Blick zu behalten.

 

 

zum Archiv Familie & Kinder

 

 

Iris Darimont-Liebthal

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Iris Darimont-Liebthal

Email: jugend@nabu-burgdorf-lehrte-uetze.de