Dies und das

Dies und das · 29. September 2022
Weidewirtschaft und Biodiversität
In einem spannenden Vortrag führte der Göttinger Ökologe und Insektenforscher Dr. Herbert Nickel durch die lange Geschichte der Weidewirtschaft bis in unsere Zeit, die durch einen dramatischen Rückgang der Artenvielfalt insbesondere bei Insekten, Vögeln und Pflanzen gekennzeichnet ist. Er präsentierte am 29. September in der Lehrter Galerie vor mehr als 30 Interessierten seine Forschungsergebnisse und die von weiteren Kollegen zum Zusammenhang von Weidewirtschaft und Biodiversität.
Dies und das · 23. September 2022
Vortrag: Wie können wir das Insekten- und Vogelsterben rückgängig machen?
Zur Vortragsveranstaltung „Wie können wir das Insekten- und Vogelsterben rückgängig machen? Ein Blick in die Geschichte und ein Blick in die Zukunft“ lädt der NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze alle Interessierten am Donnerstag, 29. September, in Lehrte ein. Der Göttinger Ökologe und Insektenforscher Dr. Herbert Nickel widmet sich den Zusammenhängen zwischen Weidetierwirtschaft und Biodiversität von Insekten, Vögeln und Pflanzen. Foto: NABU / Klemens Karkow
Dies und das · 10. Juli 2022
Kentucky Coffeetree im Burgdorfer Stadtpark und Bienenfresser in einem gesicherten Bereich bei Engensen - das waren nur zwei Highlights auf einer rundum gelungenen Fahrradtour am Sonntag, 10. Juli, unter der erprobten Leitung von Ernst Schmidt. Die starke Trockenheit, aber auch positive Beispiele wie Blühstreifen in der Burgdorfer Weststadt oder die NABU-Nutzung eines ehemaligen Transformatorenhauses in Schillerslage waren weitere Stationen dieser Tour, nicht zu vergessen gemeinsamer Kaffee...
Dies und das · 26. Juni 2022
Trotz hoher Temperaturen kamen am Sonntagmorgen (26.6.) rund 25 Gäste zusammen, um sich von der Expertin Dr. Heidrun Roland vor Ort auf der Burgdorfer Streuobstwiese verschiedene Kräuterpflanzen und ihre Wirkungsweisen erklären zu lassen. Und unter diesen Pflanzen gibt es auch ganz Große wie z. B. die Linde, die Eiche oder die Birke, die heilende Kräfte entfalten können. Wichtige Erkenntnis im ewigen Disput zwischen Schulmedizinern und Heilpraktikern ist nach Heidrun Roland, dass im...
Dies und das · 20. Mai 2022
In den letzten Jahren werden zunehmend geringere Niederschläge verzeichnet. Das wirkt sich fatal auf Natur und Umwelt aus. Die Teiche, in denen Frösche und Kröten ablaichen, sind trockengefallen und die Amphibien verschwinden. Der wenige Regen im Winter reicht nicht aus, um die Teiche wieder zu füllen. Das Wasser versickert. Außerdem ist der Grundwasserspiegel um 1,5 bis 2 Meter gesunken ist, sodass unterhalb der Erdoberfläche kein Wasser aufsteigt, um das fehlende Regenwasser...
Dies und das · 18. Mai 2022
Ein richtig schickes Bienenhotel ergänzt die umweltgerechte Umgestaltung des Außengeländes der Burgdorfer Stadtwerke.