· 

Kooperation mit der Flüchtlingshilfe

Mit Dagmar Hartmann, der 'Schwalbenbeauftragten" unserer Ortsgruppe, boten wir zum Thema "Nisthilfenbau für Schwalben" eine Werkelstunde an. Somit erfuhren wir gleichzeitig, wie wir die Schwalben damit unterstützen können, da es durch die moderne Landwirtschaft immer weniger Brutmöglichkeiten für die "gefiederten Glücksboten" gibt.

Nicht nur das, sondern in Kooperation mit der Flüchtlingshilfe der Stadt Burgdorf kamen unsere NAJU-Kinder erstmals mit Kindern aus der Ukraine zusammen, um in Sachen "Natur" tätig zu werden.

 

Mit viel Spaß bei der sprachlichen Verständigung und der Aufgabe an sich, waren auch einige Mütter dabei und halfen tatkräftig mit. Man tauschte sich aus und kam schnell zu der Erkenntnis, dass intakte Natur nur ohne Grenzen funktioniert!

Für die ukrainischen Kinder im Alter von 8-12 Jahren sollen weitere Aktionen folgen und ihnen die Integration durch spannende Themen und Gleichaltrige erleichtern.